Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback





http://myblog.de/nosuperman

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ina, du bist sooooo peinlich! (17.01.10)

Guten Abend miteinander!

Na, wo waren denn die Einträge? Ja, ich weiß, normalerweise mach ich es täglich, aber ich hatte in den letzten Tagen andere Sachen zu tun. Ich hoffe, ihr verzeiht mir, ab heute gibts wieder täglich einen Eintrag. Ich versprech's. (mit gekreuzten Fingern.) emotion

So, was es bei mir gab, wollt ihr bestimmt wissen. Naja: Ich war betrunken. Und ich schäme mich auch gaanz schrecklich dafür - okay ... eigentlich nicht. Bei uns fängt nun nämlich Fasching an! Und das heißt Rathaussturm. Und das widerrum heißt Alkohol, sehr sehr viel Alkohol. Böser Alkohol. 

Meine Beste Laura war bei mir und zusammen sind wir zu einer Freundin gegangen und haben dort mit anderen Mädels vorgeglüht. Mit Erdbeerzeug und Sex on the Beach! 

" Ich hätte gerne Sex on the Beach. Und einen Cocktail. "

Danach gings erst noch Pizza essen. Erkenntnisse: Runde Kerzen kann man nicht stapeln. Und die Pizzafrau war extrem genervt von mir. Weil ich andauernd Blödsinn gemacht hab. Ich böses Mädchen - hihi. emotion

Und dann gings auch schon zum Rathaus. Party Party Party! Am Anfang konnte ich sogar noch stehen! Aber irgendwann gings dann bergab, nachdem ich andauernd was ausgegeben bekommen hab. Von Erzählungen weiß ich folgendes: Ich bin auf den Tischen eingeshclafen, bin andauernd durch die Gegend gefallen, wollte Disco-Fox tanzen und hab mich auf die Fresse gelegt, hab irgendwelchen Leuten mein halbes Leben erzählt, war allgemein sehr peinlich und hab mich ausgezogen. Und Sms'n schreiben fand ich zu diesem Zeitpunkt auch noch extreeeem komisch. Nachdem wir nach Hause gefallen sind und ich noch zig tausend mal durch's Zimmer gefallen bin ( auch mal ins Katzenklo ), sind ich und Laura dann doch endlich eingeschlafen.

Und heute morgen, das 'böööööse' Erwachen. Kopfschmerzen wie blöd, ich wollte schon ein Testament machen, falls es mich umbringt. Von wegen Männer sind wehleidig - Ich schlage jeden heulenden Mann noch in die Flucht mit meinem Gejammer!

Aber nun gehts mir wieder guuut. Nur morgen werde ich mir die ganze Zeit anhören müssen: ' Die Ina, die war voll. ' Aber wenigstens hat die Ina einen Punkt auf ihrer Liste abgehakt! Haha!

Morgen gibts wieder extreme Aufräuming. Mal schauen, ob ich mich am Abend zum Pc durchkämpfen kann um hier reinzuschreiben. Wieso ich so wahnsinnig bin und überhaupt aufräume? 

Ich bekomme am Dienstag wieder männlichen Besuch, von dem tollsten Jungen, den es gibt! Meinen Traummann. emotion Ich bin schon so aufgeregt. Ich ahne schon, dass ich am Dienstag den ganzen Tag in der Schule Herzklopfen wie verrückt haben werde. Aber ich freu mich schon sooo sehr drauf. emotion

 

Küsse ihr Nüsse, bis hoffentlich morgen. emotion

17.1.10 22:02


Werbung


Denkt an die Formation, Leute! (14.01.2010)

Guten Abend, meine Lieben!

Meine Laune ist heute fantastisch! Ich glaube, ich hatte schon lange keinen so wunderbaren Tag mehr! Irgendwie lief heute alles endlich mal so, wie ich es wollte. Das Lachen auf meinem Gesicht ist nicht nur eine Grimasse, sondern endlich wieder ernst gemeint.  Oh mein Gott, was habe ich eine geniale Laune! emotion

Ich hab den ganzen Tag mit meiner Besten Laura nur Blödsinn gemacht. Jungs mit Stiften angeflirtet. Und mit unserer Clique durch die Schule gelaufen, in FORMATION! Denkt an die Formation, Leute!!! emotion

Dann noch den halben Tag Gitarre gespielt. Und eeeeeigentlich sollte ich Latein lernen. Aber ich hab die schönste Ablenkung, die es geben kann. Also hoffe ich auf mein Improvisationstalent und genieße einfach die Glücksmomente.

Denn er ist der Einzige, den ich will. ♥ Seit ich ihn kenne, möchte ich keinen anderen mehr!

Das Leben kann manchmal so schön sein. ♥

 

5 Monate schon. *kicher* *__*

 

Küsse ihr Nüsse. emotion

14.1.10 23:54


Komm zur bösen Seite. Haha! (13.01.10)

Einne wunderschönen Guten Abend.

Also, ich glaube langsam, ich leide unter Stimmungsschwankungen. Heute geht es mir wieder super. Liegt vielleicht daran, dass ich gestern noch mit Ihm über meine ganzen Probleme reden konnte. Sie sind sinnlos, aber naja. 

Der Tag war heute eigentlich lustig wie immer, nur zwischendurch haben wir Deutsch geschrieben. Aber auch das hab ich hinbekommen. Hoffentlich gibt es eine gute Note, meine Deutschnoten sind die Wichtigsten. Drückt mir die Daumen! ♥

Ich hab den Tag damit verbracht, den Weg von meinem Bett zu der Zimmertür freizuschaufeln. Nur die Tiefen unter meinem Bett bleiben immer noch unbekanntes Gebiet. Sperrgebiet sozusagen. Wer weiß, was da vor sich geht? Ein neues Imperium, Atlantis, Monster oder ein Schwarzes Loch - Wer weiß? emotion

Meine böse Seite kommt heute irgendwie zum Vorschein. Ja, ich bin nicht nur das liebe, süße Mädchen. Ich kann auch böse und gemein sein! Passt bloß auf! emotion

Verdammt. Eigentlich wollte ich heute Desperate Housewives schauen. Ich hab es einfach vergessen. Oder zu sehr ablenken lassen. Er ist Schuld! emotion

 

Aber ansonsten gibt es nicht viel zu berichten. Das Gitarrenspiel wird von Tag zu Tag besser, auch wenn meine Finger schmerzen. :> Aber naja - wer schön spielen will, muss leiden. emotion Ich bin einfach zu stur, um aufzuhören. Wenn ich etwas will, dann will ich das auch durchziehen. Ich verbissenes Ding.

 

Naja, ihr wisst ja, ich liebe euch. Küsse ihr Nüsse. emotion

 

13.1.10 22:13


Ein Tag mit Tiefen .. und Tiefen ... und Tiefen. (12.01.10)

Hallöchen miteinander.

Ich weiß nicht, heute ist so einer dieser Tage, an denen es sich nicht lohnt, aufzustehen. 'Wäre ich doch einfach im Bett geblieben', sind Worte, die mir dann oft durch den Kopf gehen. Hätte ich mich heute vielleicht einfach unter der Bettdecke verkrochen, wäre alles anders gewesen.

Aber ich möchte niemandem Sorgen bereiten. Und so bleib ich weiterhin das glückliche Mädchen, dass mit einem Lächeln durch die Gegend läuft und sich nichts anmerken lässt. Ich bin immer noch die Meinung, dass alle anderen noch genügend Probleme haben.

Ich muntere gerne auf - Aber ich erwarte nichts dafür. 

Manchmal hilft es einfach, sich die Musik anzuhören, die einen daran erinnert, was vergangen ist. Und genau das mache ich und schwelge in Erinnerungen. 

Morgen wird ein besserer Tag. 

Und das Glück ist immer nur
Ein paar Tränen entfernt
Das Glück ist immer nur
Ein paar Tränen entfernt
Du bist ihnen schon auf der Spur
Wenn die Letzte von dir fällt
Das Glück ist immer nur ein paar Tränen von dir entfernt.

Und für den schönsten Regenbogen braucht man immer etwas Regen
Vor der Angst um den Tod steht die Freude am Leben.

 

 Küsse ihr Nüsse. emotion

12.1.10 22:42


Montag, 11.01.10

Einen wunderschönen Guten Abend. Oder wann immer ihr diesen Eintrag auch lesen solltet.

Der erste Schultag ist nun also endlich vorbei und der Schulstress fängt schon wieder lustig an. Aber naja, ich würde ja nicht Ina heißen, wenn ich mit allem nicht mal wieder 'wunderbar' zurechtkommen würde, ne? Aber es war einfach fantastisch. Ich habe endlich meine Mädels wieder, nur mein bester Freund hat leider gefehlt - gemeiner Kerl. Püh! 

Außerdem hab ich in der Pause wieder denjenigen getroffen, der mich schon die ganze Zeit mit einem Dauergrinsen durch die Gegend laufen lässt. Ich bin einfach wieder sehr glücklich! 

Zuhause hab ich mir erstmal etwas sehr Leckeres gegönnt - wen ich dadurch nicht endlich mal zunehme, dann weiß ich es auch nicht. Schokoladenweihnachtsmann eingeschmolzen und in die Schokolade Äpfel getunkt und gegessen - Yam yam. Äußerst Delikat. Am Ende war ich pappsatt. 

Nebenbei laufen jetzt schon fleißig die Faschingsplanungen. Das wird ein Spaß! Ich freue mich schon jetzt rießig darauf. Besonders in der Hoffnung, einige meiner Freundinnen wieder betrunken zu erleben - die Geschichten am nächsten Tag sind schließlich immer göttlich! emotion

Und nachdem ich noch 2 Stunden mit meiner Schwester telefoniert habe, kann der Tag doch nicht schöner werden?

Meine Gitarre hat mir auch wieder einige Stunden erleichtert. Das Ding wächst mir immer mehr an's Herz. Bald kann ich mein 'Gitarre spielen' abhaken. Dann wäre schon wieder ein Punkt der Liste abgehakt! Yipih Yeah Yeah. :D

Die Frage des Tages: 

Wem gehört Ina?

Streitet euch drum, es gibt genug, die sich mithauen. hihi. emotion

 

Hier noch ein neulicher  Kreativitätsschup:

Und so blickte sie in das Haus. Ja, Amelie blickte hinein und tat so, als würde sie nicht sehen, wie viel Glück die Menschen dort hatten, die sie ihre Familie nannte. Sie lachten – Lachten über die Welt, lachten so verlogen, wie Amelie es nun eben von ihnen kannte. Und zum ersten Mal bereute sie es nicht, gegangen zu sein. Sie wurde nicht vermisst, stand fest. Bald schon würde man sie vergessen. Woher sie das wusste? Nicht ein Einziger blickte nach draußen, hinaus in die kalte Dunkelheit, wo Amelie mit dem Koffer darauf wartete, wieder hineingebeten zu werden, in den Kreis der Freunde und Verwandten. Sie schlang den Schal enger um den Hals, zog den Mantel noch dichter an den dürren Körper. Ihre Hände froren erbärmlich unter den Pelzhandschuhen, mit denen sie immer noch steif den Koffer festhielt. Ihre Gedanken waren ebenso unergründlich wie der Inhalt ihres Portemonnaies. Der Entschluss, fortzulaufen, stand schon zu lange fest, um ihn ungeplant geschehen zu lassen. Und wie auch ihre Gedanken konnte man nur erahnen, dass ein Hunderter, vielleicht auch ein Zweihunderter in dem dünnen Lederbeutel steckte und nur darauf wartete, ausgegeben zu werden, für eine Zugfahrt, für eine kleine Unterkunft, ehe sie doch auf der Straße landen würde und um Essen flehen musste. War es das Leben, was Amelie sich wünschte? Der verbissene Blick mochte genug sagen. Sie war bereit, alles zu opfern, nur um alles zu verlieren, was sie in den Tiefen ihres Herzens vielleicht mochte, vielleicht auch hasste ...

Einen schönen Abend noch. Küsse ihr Nüsse. emotion

 

11.1.10 21:17


Sonntag, 10.01.10

Hallöchen miteinander.

Haha, da fehlte doch gestern glatt ein Eintrag - lag daran, dass ich fast den ganzen Tag bei meiner Godi zu Besuch war. Wir haben Zimtsterne gegessen und eine Menge über Gott und die Welt geredet (mehr Welt, weniger Gott - aber ihr wisst schon, was ich meine.) Außerdem hat sie mich darüber informiert, dass sie mich am März mitnimmt auf eine Tanzshow. Das wird so unglaublich toll, ich freue mich schon unheimlich darauf! Kann kaum erwarten, dass endlich März ist. 

Was ich noch kaum erwarten kann, ist die Schule morgen. Ja, ich weiß, damit bin ich wohl eine der bescheuersten Schüler, die es irgendwo gibt, aber ich habe meine Freunde einfach so unheimlich vermisst und finde es toll, sie wieder jeden Tag um mich zu haben. Besonders meine besten Freunde haben mir besonders gefehlt. Und Leute, die Sachen zwischen den Pausen sind doch auch überbrückbar - Das gibt wieder viele tolle Zettelchen für meinen Ordner (Ich habe angefangen, die ganzen Zettelchen abzuheften, um später lesen zu können, was wir für einen Blödsinn geschrieben haben! Haha!)

Heute hätte es eigentlich Bandprobe geben müssen, aber so ein paar Helden haben sich aus dem Bus ausgesperrt und es wäre zu spät geworden, bis das alles geklärt worden wäre. Also musste ich mich doch nicht in den Schnee stürzen sondern konnte gemütlich zuhause sitzen und böse Pläne mit meiner Besten Freundin Laura aushecken. hihi.

So nachdem auch die üblichen Fragen á la 'Was zieh' ich an, oh mein Gott.' geklärt sind, kann ich mich ruhigen Gewissens morgen von dem Wecker aus meinen Träumen reißen lassen. Wecker mit CD. Uhh, was eine tolle Erfindung. Kann ich mir morgen wenigstens die Lieder anhören, die ich mag und muss mich nicht von Tokio Hotel und co. wecken lassen.

Frage, die ich mir momentan stelle:

Wie erkläre ich einem Jungen, der in mich verliebt ist, dass ich ihn absolut nicht liebe? Maaan. Ich finde das grässlich. Ich habe ihm schon gesagt, dass ich in jemand anderem verliebt bin, aber er möchte nicht aufgeben. Dabei enttäusche ich so ungerne Menschen. Das endet doch letzendlich nur im Streit und das kann ich überhuapt nicht leiden. Wuäh. emotion

Manchmal ist alles doof, oder? Naja, man soll ja positiv denken. Das werde ich auch tun, es nützt schließlich nichts, sich darüber jetzt zuviele Gedanken zu machen. Irgendwie klappt das schon. Und wer weiß, vielleicht bringt das Schicksal ja jetzt mal was Gutes mit sich - Eine Liebeserklärung von dem richtigen Jungen wäre mal etwas Feines. Hallöchen, ich hätt' da mal eine Bitte! 

 

Naja, eine Frau braucht ja schließlich auch ihren Schönheitsschlaf. Und deswegen verabschiede ich mich jetzt von euch! Schlaft schön und fühlt euch ausgelacht, falls ihr morgen auch in die Schule müsst.

 Küsse ihr Nüsse! emotion

 

10.1.10 22:41


Freitag, 8.01.2010

Buenas Noches.

Ich habe heute leider nicht viel vom Tag zu erzählen - eher nämlich von der Nacht, die wurde spontan einfach durchgemacht. Auch wenn ich zwischendurch so dermaßen müde war, dass ich fast eingeschlafen wäre - Das war es wert. Am Anfang hab ich noch mit einigen männlichen, betrunkenen Idioten geskypet. Schließlich kamen noch mehr Leute zu unserem Gespräch dazu und es wurde ganz lustig, obwohl man eigentlich nur einen Mischmasch aus Musik gehört hat. Natürlich musste jeder seine eigene Musik ANLASSEN. emotion

Außerdem hab ich in dieser Nacht die 2 süßesten Liebesbriefe erhalten, die es nur geben kann. ♥ Ich bin immer noch einfach glücklich, wenn ich daran denke. Wie kann ein Junge nur so dermaßen perfekt sein? Er ist einfach mein Traummann. ♥

Bis 6 Uhr morgens hab ich mit ihm geschrieben und bin dann später losmarschiert um den Sonnenaufgang anzuschauen. Naja, da gabs nur leider keinen verdammten Sonnenaufgang, weil der blöde Himmel zu bewölkt und es so neblig war. Aaaargh! Sonst hätt' ich schon wieder einen Punkt auf der Liste abgehakt. Muss ich das halt nochmal machen! emotion Hoffnung stirbt zuleeetzt.

Das Einzige, was mir dieser Ausflug gebracht hat, war schließlich eingefrorene Zehen und eine allgemein kurz vor dem Gefrierpunkt stehende Ina! Und noch nebenbei ein paar schöne Winterfotos. Aber es war sooooo kalt! emotion

Meinen Schlaf habe ich auch endlich wieder nachgeholt, nachdem ich aus der Tagespflege meiner Mum kam. Nur dass ich am Ende aus dem Bett gefallen bin und mein Stiefvater schon hochgekommen ist, weil die dachten, es wär irgendwas passiert. Haha! Ich Tollpatsch mal wieder, ne? emotion

Bin dann wieder ganz viel Gitarre lernen! ♥ Dum Di Dum. 

 

" If you want to know if he loves you so - It's in his kiss. ♥"

Neuestes Lieblingslied:

Jason Mraz - I'm Yours.

 

Dann bis morgen.

Küsse ihr Nüsse emotion

 

8.1.10 22:08


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung